weather-image
22°

Staatsanwalt: Zweiter Flugschreiber vermutlich verwertbar

Marseille (dpa) - Die Daten des zweiten Flugschreibers der in den französischen Alpen abgestürzten Germanwings-Maschine lassen sich vermutlich auswerten. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Marseille mit. Die Blackbox war am Nachmittag am Berg entdeckt worden. Ihre Daten könnten weiteren Aufschluss geben über die Abläufe im Airbus. Der Copilot wird verdächtigt, die Maschine mit Absicht in die Katastrophe gesteuert zu haben. Dazu passen auch neue Erkenntnisse der Ermittler in Deutschland. Danach hat sich der Copilot kurz vor dem Flug im Internet über Suizid und die Sicherheitsmechanismen von Cockpittüren informiert.


Anzeige