weather-image
22°

«SPON»: Thüringens Wirtschaftsminister Machnig geht nach Berlin

Berlin (dpa) - Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig gibt einem Bericht von «Spiegel Online» zufolge sein Amt auf und wechselt als Koordinator des Europawahlkampfs der SPD nach Berlin. Ein Sprecher Machnigs wollte das zunächst nicht kommentieren und verwies auf eine Pressekonferenz des Ministers am frühen Nachmittag. Machnig galt lange Zeit als potenzieller Spitzenkandidat der Thüringer SPD für die Landtagswahl im kommenden Jahr, geriet dann aber wegen doppelt kassierter Bezüge von Bund und Land in die Kritik.

Anzeige