weather-image
16°

SPD in Umfrage wieder schwächer

Berlin (dpa) - Die SPD sackt nach einer Forsa-Umfrage in der Wählergunst wieder leicht ab und landet bei 26 Prozent. Die Grünen können dagegen im «Stern»/RTL-Wahltrend um einen Punkt auf 13 Prozent zulegen.

Sigmar Gabriel
Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel ist mit seinem Plädoyer für eine langfristig gemeinschaftliche Euro-Schuldenhaftung auf scharfe Ablehnung bei der schwarz-gelben Koalition gestoßen. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv Foto: dpa

Alle anderen Parteien bleiben in der Umfrage konstant. Die Union kommt zum sechsten Mal in Folge auf 36 Prozent, der Koalitionspartner FDP stagniert bei 5 Prozent. Die Linke bleibt weiter auf ihrem Rekordtief von 6 Prozent. Für die Piraten sprechen sich weiterhin 9 Prozent der Wähler aus.

Anzeige

Damit liegt die schwarzgelbe Koalition mit gemeinsam 41 Prozent weiter 2 Punkte vor Rotgrün mit zusammen 39 Prozent. Beide Lager hätten aber weiterhin keine Mehrheit.