weather-image
20°

Sorge um christliche Minderheit in Syrien

Berlin (dpa) - In Deutschland wächst die Sorge um die christliche Minderheit in Syrien. Die Christen seien in dem Bürgerkrieg zwischen alle Fronten geraten. Ihre Situation sei wirklich dramatisch, sagte Unions-Fraktionschef Volker Kauder der «Bild am Sonntag». Im überwiegend muslimischen Syrien machen die Christen etwa zehn Prozent der Einwohner aus. Unter dem Regime von Präsident Baschar al-Assad genießen sie Glaubensfreiheit. Aus der umkämpften nördlichen Wirtschaftsmetropole Allepo sind bereits tausende Christen geflohen.

Anzeige