weather-image
20°

Solarflugzeug auf letzter Etappe - 6000 Kilometer ohne Kerosin

Wien (dpa) - Das Schweizer Sonnenenergie-Flugzeug «Solar Impulse» ist nach einer Reise von insgesamt 6000 Kilometern ohne Treibstoff zur letzten Etappe gestartet. Am Morgen hob das Leichtbau-Flugzeug mit den überlangen Flügeln im südfranzösischen Toulouse ab. Abends soll es auf dem Flugfeld Payerne in der Westschweiz landen. Damit ist eine zweimonatige Reise in Etappen von der Schweiz über Madrid nach Marokko und zurück beendet. In zwei Jahren ist eine Weltumrundung nur mit Sonnenenergie geplant.

Anzeige