weather-image
Tickets ab 4. Dezember in der Tourist-Information

Silvesterkonzert in Traunstein bereits völlig ausverkauft

Die Salonmusik Saitensprünge stimmt auch in diesem Jahr wieder mit ihrem traditionellen Silvesterkonzert im Rathaus auf den Jahreswechsel ein.

Foto: Symbolbild, pixabay

Update, 5. Dezember:

Wie uns die Stadt Traunstein heute mitteilt, fanden die Tickets für das Silvesterkonzert der Stadt Traunstein reißenden Absatz: Die Veranstaltung ist bereits einen Tag nach Start des Vorverkaufs am 4. Dezember vollkommen ausverkauft.

Anzeige

Vorbericht:

Die fünf Musikerinnen und Musiker präsentieren zum Jahresabschluss einen unterhaltsamen und kurzweiligen Querschnitt aus dem Genre der sogenannten Kaffeehausmusik.

Den Kennern und Liebhabern gehobener Salon- und Unterhaltungsmusik ist die Salonmusik Saitensprünge, die es seit nunmehr 20 Jahren gibt, längst ein Begriff. Das Ensemble mit Margarethe Hlawa-Grundner und Thomas Breitsameter (Violinen), Monika Gaggia (Cello), Simon Angerpointner (Kontrabass) und Sven-Jörge Schnoor (Klavier) spielt in diesem Jahr bereits zum achtzehnten Mal in Folge das Silvesterkonzert in Traunstein.

Das Silvesterkonzert am Sonntag, 31. Dezember, im Großen Saal beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Eintrittskarten sind ab Montag, 4. Dezember, zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte) ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Information (Telefon: 0861/65-500, E-Mail: touristinfo@stadt-traunstein.de) erhältlich. Sie ist montags bis freitags jeweils von 8 bis 17 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Am Veranstaltungstag gibt es keine Abendkasse.