weather-image
29°

Sieben Podestplätze am Götschen

1.5
1.5
Bildtext einblenden
Die Sieger und Platzierten beim Kinderskirennen am Götschen umrahmen die Chiemgaumeister Sarah Graßl und Philipp Graefe (Mitte). Foto: privat

Bischofswiesen – Im Rahmen des Sparkassen-Kindercups gingen am Götschen gleichzeitig die alpinen Chiemgaumeisterschaften für die Schülerklassen U 7 bis U 12 über die Bühne. Dabei erwiesen sich einmal mehr die großen Talente Sarah Graßl vom WSV Königssee und Philipp Graefe vom SK Berchtesgaden als die großen Dominatoren.


Allerdings wurden auch bei den jüngeren Jahrgängen mehrere große Talente entdeckt. Organisiert wurden die Rennen vom WSV Königssee.

Anzeige

Die Ergebnisse

Mädchen U 8: 1. Antonia Eckstein (SC Ainring) 2:16,29; 3. Annika Bräunlinger (SC Schellenberg) 2:24,89.

U 10: 1. Sophie Spark (SC Traunstein) 1:59,35; 2. Alice Geigl (WSV Bischofswiesen) 2:01,86; 3. Jasmin Köllhofer (WSV Königssee) 2:04,99; 4. Blia Bönsch (SC Schellenberg) 2:09,75.

U 12: 1. und Chiemgaumeisterin Sarah Graßl (WSV Königssee) 1:38,65; 6. Kathi Huber (SK Berchtesgaden) 1:45,74.

Buben U 8 (2007): 1. Christoph Gruber (SC Jettenberg) 2:06,07; 3. Anton Hasenknopf (SK Berchtesgaden) 2:22,82.

Buben U 8 (2006): 1. Maximilian Erhardt (SC Ruhpolding) 1:52,89; 3. Lorenz Hasenknopf (SK Berchtesgaden) 1:59,17; 4. Maxi Kaltenhauser (WSV Königssee) 2:05,32.

U 10 (Jahrgang 2005): 1. Dominic Hofmann (TSV Waging am See) 1:54,00; 5. Tim Renoth (SC Schellenberg) 2:09,89.

U 10 (2004): 1. Quirin Raubinger (WSV Reit im Winkl) 1:49,80; 2. Sebastian Ponn 1:52,08; 3. Simon Sanktjohanser (beide WSV Königssee) 1:53,22; 5. Christoph Puritscher (WSV Bischofswiesen) 1:57,04.

U 12: 1. und Chiemgaumeister Philipp Graefe (SK Berchtesgaden) 1:36,28; 4. Christoph Brandner 1:46,14; 5. Simon Emmanuel (beide SC Schellenberg) 1:47,60. cw