weather-image
13°

Sicherheitsrat bereitet Reaktion in türkisch-syrischem Konflikt vor

0.0
0.0

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat bereitet eine Reaktion auf die militärische Eskalation an der türkisch-syrischen Grenze vor.


Die aserbaidschanische Delegation habe dazu bereits am Mittwoch einen Entwurf vorgelegt, über den sich das Gremium aber zunächst nicht habe einig werden können, sagte die US-Botschafterin Susan Rice am Donnerstag in New York. «Heute morgen hat eine Delegation Änderungseinträge eingebracht, von denen die meisten von der Mehrheit des Rats als nicht akzeptabel angesehen werden.» Rice sagte nicht, um welche Delegation es sich handelt. Aus westlichen Diplomatenkreisen wurde aber bekannt, dass Russland, das schon öfter mit Vetos scharfe Resolutionen gegen Syrien verhindert hatte, sich querstellt.

Anzeige

Offiziell standen am Donnerstag im Sicherheitsrat Beratungen über die Situation im Sudan und Südsudan sowie in Mali an. Am Rande der Beratungen werde aber intensiv über den Entwurf der Erklärung zum Grenzkonflikt diskutiert, sagte Rice. Wie die Erklärung aussehen werde, könne sie noch nicht sagen. Sie forderte aber, dass der Rat den syrischen Angriff «klar und eindeutig» verurteilen müsse.