weather-image
18°

Sicherheitskreise: Brief an Gauck enthielt explosives Material

Berlin (dpa) - Der im Bundespräsidialamt entdeckte und sicherheitshalber gesprengte Brief enthielt explosionsfähiges Material. Sicherheitskreise bestätigten der dpa entsprechende Medienberichte. Nicht bestätigt wurden dagegen Informationen, dass es sich bei dem Pulver um die Substanz HMTD gehandelt habe. Die entdeckte Substanz sei wohl doch nicht ganz so hoch explosiv gewesen, wie zunächst vermutet, hieß es. Sie hätte sich beispielsweise nicht sofort selbst entzünden oder explodieren können.

Anzeige