Sepp Stangassinger im Amt bestätigt

Bildtext einblenden
Bei einer Versteigerung im Rahmen der Jahreshauptversammlung kamen 1 500 Euro zusammen. Diese werden an Flutopfer im Landkreis gespendet. (Foto: privat)

Bischofswiesen – Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Bischofswiesen trafen sich kürzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung im »Brennerbräu«.


Vorstand Sepp Stangassinger eröffnete die Jahreshauptversammlung des Vereins mit Grußworten an die 45 anwesende Mitglieder sowie an den Kreisverbandsvorsitzenden Anderl Lexhaller, Kreisfachberater Josef Stein und Bürgermeister Thomas Weber.Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl des Vorstands. Die Wahlleitung übernahm Anderl Lexhaller. Der 1. Vorsitzende bleibt Sepp Stangassinger, als neuer 2. Vorsitzender wurde Peter Mayrhofer gewählt. Das Amt des 1. Kassiers übernimmt Steffi Walch, 2. Kassier bleibt Alexander Cramer.

Überprüft wird die Kasse von Josef Koller und Dieter Kühnel. Als Beisitzer bleiben Christa Vogl und Andreas Kurz im Amt, neu dazu kommen Lena Kurz, Veronika Hallinger und Franz Koller. Schriftführer bleibt Barbara Metzendorf, Pressewart Wasti Ilsanker. Lisbeth Danzl (bisher 2. Vorsitzende) und Rita Kleinert (Kassier) wurden aus der Vorstandschaft herzlich verabschiedet und die Mitglieder dankten für die geleistete Arbeit. Zudem wurde Lisbeth Danzl die Ehrenmitgliedschaft im Verein verliehen. Im Vortrag von Josef Stein ging es um die Frage »Heimisch oder Nicht«. Viele der beliebten Kulturpflanzen sind meist aus der ganzen Welt angereist. Schwierig wird es bei invasiven Neophyten wie dem Springkraut oder dem Staudenknöterich.

Mit der Versteigerung von verschiedenen Stauden, Kräutern, Orchideen sowie heimischen Honig, Speck, Kräutersalz und Salben endete der Abend. Eine beachtliche Summe von 1 500 Euro kam durch die Versteigerung zusammen und diese spendet der Verein an die Hochwassergeschädigten im Talkessel. Die Spende wird demnächst an den Verein »Berchtesgaden Hilft« übergeben.

Zum Abschied erhielt jeder einen kleinen Pflücksalat im Topf zum Abernten.

fb