weather-image
11°

Seehofer sperrt sich gegen Kürzung von Industrierabatten

Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat vor massiven Arbeitsplatzverlusten gewarnt, sollte die EU-Kommission auf einer Kürzung der Industrie-Rabatte beim Ökostrom beharren. Hier bestehe das Risiko, dass zahlreiche Unternehmen aus der Ausgleichsregelung herausfallen. Das wäre aber fatal für Hunderttausende von Arbeitsplätzen, die dadurch gefährdet würden, sagte der CSU-Chef der «Welt». Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hatte bei einem Treffen mit EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia in Brüssel keine Einigung erzielt.

Anzeige