weather-image

Schweiz erwägt Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien

Zürich (dpa) - Angesichts der andauernden Kämpfe in Syrien denkt die Schweiz als eins der ersten europäischen Länder darüber nach, Kriegsflüchtlinge aufzunehmen. Man prüfe Möglichkeiten zur Hilfe für eine begrenzte Zahl von Syrern, sagte ein Sprecher des Bundesamtes für Migration der «Neuen Zürcher Zeitung am Sonntag». Der Polizeichef des Landes befürwortet an gleicher Stelle entsprechende Hilfe. In Deutschland hat Grünen-Chefin Claudia Roth die Bundesregierung aufgerufen, unbürokratisch Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen.

Anzeige