weather-image
14°

Schauspielerin findet zu verzichten gut

0.0
0.0
Emilia Schüle
Bildtext einblenden
Emilia Schüle meint, weniger Dinge zu brauchen wäre gut für alle. Foto: Annette Riedl/dpa Foto: dpa

Gummibärchen, neues Spielzeug, Ferien mit den Eltern: Das sind Dinge, von denen man manchmal nicht genug haben kann. Aber immer mehr haben zu wollen, das finden manche Leute auch nicht zu gut. Zum Beispiel, weil es der Umwelt schadet, wenn viele Leute sehr oft mit dem Flugzeug reisen. Oder weil Dinge nach kurzem Gebrauch wieder weggeworfen werden.


Ähnlich denkt auch die Schauspielerin Emilia Schüle. Am Montagabend sagte sie: »Wir sollten alle etwas mehr verzichten. Weniger fliegen, weniger Fleisch, von allem etwas weniger - das würde unserer Gesellschaft weiterhelfen.«

Anzeige

Du kennst die Stimme von Emilia Schüle vielleicht aus den Filmen »Drachenzähmen leicht gemacht«. Darin spricht sie das Wikingermädchen Astrid.

Schreibwaren Miller