weather-image
11°

Schalke unterliegt AC Mailand im Test mit 0:1

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke hat den ersten echten Härtetest in der Vorbereitung auf die kommende Saison nicht bestanden. Gegen den 18-maligen italienischen Meister AC Mailand musste der Fußball-Bundesligist ein 0:1 (0:0) hinnehmen.

Test
Schalkes Lewis Holtby (r) im Duell mit Robinho vom AC Mailand. Foto: Kevin Kurek Foto: dpa

Vor 40 242 Zuschauern in der Veltins-Arena besiegelte der Niederländer Urby Emanuelson mit seinem Treffer in der 64. Minute die verdiente Niederlage des Revierclubs.

Anzeige

Das als letzter Bundesligist am 7. Juli in die Vorbereitung gestartete Team von Trainer Huub Stevens offenbarte nach passabler erster Halbzeit vor allem im Offensivspiel noch Schwächen. Im Duell der beiden Champions-League-Teilnehmer erwiesen sich die Gäste als das reifere Team. Einen mustergültigen Konter nutzte Emanuelson mit einem Schuss aus spitzem Winkel zum einzigen Treffer des Spiels. Auch die Schalker Neuzugänge Roman Neustädter (Borussia Mönchengladbach) und Tranquillo Barnetta (Bayer Leverkusen) konnten das Blatt nicht wenden.

Erste Pflichtpartie der Schalker ist das DFB-Pokalspiel am 19. August in Saarbrücken. Sieben Tage später muss der Revierclub zum Bundesliga-Start bei Hannover 96 antreten.