weather-image
11°

Säbelrasseln an der türkisch-syrischen Grenze

Istanbul (dpa) - Die türkische Luftwaffe hat sich nach Berichten türkischer Medien erstmals in die Kämpfe zwischen Regimesoldaten und der oppositionellen Freien Syrischen Armee eingemischt. Der türkische Fernsehsender ntvmsnbc meldete, die türkische Luftwaffe habe mit Kampfjets Bombardements der syrischen Luftwaffe auf die syrische Grenzstadt Asmarin flankiert. Zwei F-16 Jets der türkischen Luftwaffe flogen demnach Warnmanöver an der Grenze. Die Beziehungen zwischen Syrien und der Türkei sind seit der erzwungenen Landung eines syrischen Passagierflugzeugs in Ankara höchst angespannt.

Anzeige