weather-image
21°

Rund um den Höglwörther See – 249 Teilnehmer beim 30. Jubiläumslauf

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Ernst Wukits

Teisendorf – Am heutigen Sonntag fand der Staffel-Seelauf rund um den Höglwörther See bei Teisendorf statt. 249 Läufer zeigten ab 11 Uhr sportlichen Einsatz.


Insgesamt 249 Staffelläufer traten am Sonntag bei mäßigen Wetterbedingungen zum 30. Jubiläumslauf um den Höglwörther See gegeneinander an.

Anzeige

173 männliche und 76 weibliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen fanden sich am Vormittag nahe der Turnhalle am Teisendorfer Marktplatz ein, um dann pünktlich um 11 Uhr zu starten. Am 6 Kilometer langen Lauf nahmen 42 Läufer und am 13 Kilometer langen Rundlauf insgesamt 207 Läufer teil.

Die Ergebnisse:

Durchlaufwertung Männer (Hauptlauf, 13 km):

  1. Filmon Abraham, 1992 von LG Telis-Finanz Regensburg mit 39:22
  2. Götte, Jonas 1996 von LG Kreis Aarweiler mit 41:42
  3. Wurm, Gabriel 1988 von ESIN-Tri-Sports mit 44:59

Durchlaufwertung Frauen (Hauptlauf, 13 km):

  1. Waltraud Berger, 1970 von TG Salzachtal mit 51:49
  2. Julia Bumeder, 1995 von LG Gendorf Wacker Burghausen mit 52:15
  3. Stefanie Stadler, 1982 von LG Mettenheim mit 52:28

Jugend U16 (3 x 800 m Staffel MJ U16)

  1. TV Traunstein mit 8:01 Minuten
    Patricia Hunglinger, 2002
    Elena Schernhardt, 2005
    Severin Bächle, 2003
  2. SG Schönau I mit 8:03 Minuten
    Sanktjohanser, Simon 2004
    Wagner, Julian 2005
    Thaumiller, Anna 2005
  3. SVO Langläufer mit 8:10 Minuten
    Maximilian Targatsch, 2003
    Korbinian Fagerer, 2005
    Lisa Zinecker, 2003

Kinder U12 (3 x 800 m Staffel MK U12)

  1. SG Schönau I mit 8:22 Minuten
    Köppl, Magdalena 2007
    Sanktjohanser, Stephan 2006
    Thaumiller, Maxi 2007
  2. SV Oberteisendorf I mit 8:24 Minuten
    Egger, Moritz 2006
    Gehmeier, Fabian 2006
    Dradler, Lois 2006
  3. ASV Piding mit 8:57 Minuten
    Morbach, Moritz 2007
    Kerling, Aaron 2008
    Mayer, Arno 2006

Hier geht es zu den vollständigen Ergebnislisten.

 

Bilder vom Seelauf am Sonntag:

Auch wenn der Himmel den Tag über bedeckt war und sich die Sonne nicht blicken ließ, konnte man beim Wetter doch noch von Glück sprechen, denn in vielen Teilen des Landkreises hat es am Nachmittag bereits zu regnen und stürmen begonnen.

th