weather-image
19°

Rosenheim: Mehere Alkoholsünder festgestellt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Durch die Polizeiinspektion Rosenheim konnten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gleich mehrere betrunkene Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen werden.

Anzeige

Um 23.45 Uhr wurde eine 39-jährige Autofahrerin in der Simseestraße in Stephanskirchen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch im Fahrzeug festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Die in Rimsting wohnhafte Betroffene erwartet nun ein Bußgeldverfahren sowie ein 1 monatiges Fahrverbot.

Bei einer weiteren Kontrolle in der Ebersberger Straße in Rosenheim konnte bei einem 25-jährigen Schechener ebenfalls ein Alkoholwert von mehr als 0,5 Promille festgestellt werden. Auch hier erwartet den Fahrzeugführer ein Bußgeldverfahren sowie ein 1 monatiges Fahrverbot.

Gegen 02:45 Uhr fiel einer Streife der PI Rosenheim ein weiterer Verkehrsteilnehmer auf, der mit seinem Kraftfahrzeug im Gemeindebereich Riedering fahrauffällig unterwegs war. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Gegen den 45-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Polizei Rosenheim

Einstellungen