weather-image

Rösler legt Einspruch gegen von der Leyens Rentenpläne ein

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Philipp Rösler tritt bei den Rentenplänen von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen auf die Bremse. Das Wirtschaftsministerium legte Einspruch gegen das Gesetzespaket ein. Ein Sprecher Röslers bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Welt». Röslers Ressort hält die Beratungsfristen für viel zu kurz. Zudem lehne man die Verknüpfung von Zuschussrente und Beitragssenkung ab. Eine Senkung des Rentenbeitrags könne auch isoliert erfolgen. Von der Leyen wollte das Gesetz ursprünglich Ende August vom Kabinett verabschieden lassen.

Anzeige