weather-image

Rösler denkt nach eigenen Angaben nicht an Rücktritt

Berlin (dpa) - FDP-Chef Philipp Rösler will trotz der Attacken aus den eigenen Reihen von Rücktritt nichts wissen. Diese Frage habe er sich nie gestellt, sagte er der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung». Rösler ließ erneut offen, ob er beim Parteitag wieder für den Vorsitz kandidiert. Das «Handelsblatt» berichtete, Röslers engstes Umfeld habe ihm geraten, eine Teamlösung für die FDP-Spitze vorzuschlagen. Rösler würde Wirtschaftsminister bleiben, aber den Vorsitz abgeben. Ein FDP-Sprecher sagte, einen solchen Ratschlag habe es nie gegeben.

Anzeige