weather-image

Robbie Williams: 1000. Nummer eins in Großbritannien

London/Berlin (dpa) - Der britische Sänger Robbie Williams (39) hat einen weiteren Eintrag in der Musikgeschichte sicher: Sein neues Album «Swings Both Ways» ist die 1000. Nummer eins der britischen Albumcharts, wie am Sonntagabend (Ortszeit) bekanntgegeben wurde.

Robbie Williams
Robbie Williams ist top. Foto: Friso Gentsch Foto: dpa

«Die Tatsache, dass es die 1000. Nummer eins ist, die ist ganz nett, aber am Dienstag haben das alle wieder vergessen», sagte Williams. Ihm sei vor allem wichtig, dass sich sein Album hervorragend verkaufe.

Anzeige

Das erste Album an der Spitze der britischen Albumcharts war 1957 Frank Sinatras «Songs For Swingin' Lovers». Nun hat es wieder eine Platte der Musikrichtung geschafft, was nach Meinung von Williams zeigt, dass «Swing-Musik eine dauerhafte Anziehungskraft» habe. Beide Alben wurden in den Capitol Studios in Los Angeles aufgenommen.

Website Robbie Williams

Robbie Williams auf Twitter