weather-image
11°

Ringen um Reformen vor EU-Gipfel

Berlin (dpa) - Vor dem EU-Gipfel in Brüssel ringen die Europäische Union und die Mitgliedsländer um die richtigen Schritte aus der Euro-Schuldenkrise. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble setzt sich für rasche Reformen und teils tiefgreifende Vertragsänderungen in der EU ein. Für Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat dagegen bei dem Treffen am Donnerstag und Freitag die geplante Bankenaufsicht hohe Priorität. Doch da bremst Berlin und streitet mit Paris. Bundeskanzlerin Angela Merkel pocht darauf, dass die geplante europäische Bankenaufsicht tatsächlich wirksamere Kontrollen sichert.

Anzeige