Rettungsdienst: 28 Tote bei Gedränge auf Fest im Norden Israels

Meron (dpa) - Bei einem Gedränge auf einem Massenfest im Norden Israels sind mindestens 28 Menschen gestorben. Dies teilte ein Sprecher des Rettungsdienstes Magen David Adom am frühen Freitagmorgen mit.


© dpa-infocom, dpa:210430-99-410329/1

Anzeige

Einstellungen