weather-image
27°

Reischach: Zwei Mädchen (11) auf Schulweg von Auto erfasst – beide tot

4.5
4.5
Nachrichten aus Traunstein und dem Berchtesgadener Land
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL/Symbolbild

Bei einem schweren Schulwegunfall auf der Kreisstraße AÖ 8 am Freitagnachmittag kurz vor 14 Uhr wurden zwei Mädchen schwerst verletzt. Beide verstarben wenig später im Krankenhaus.


Auf Höhe des Weilers Petzlberg waren mehrere Schüler gegen 13.45 Uhr nach ersten Feststellungen aus einem Omnibus ausgestiegen, der auf dem Weg von Reischach in Richtung Perach die dortige Haltestelle anfuhr.

Anzeige

Zwei elfjährige Schülerinnen passierten das Heck des bereits wieder angefahrenen Busses und wurden dabei von einem Auto erfasst, das von einer 30-jährigen Frau aus dem Landkreis Altötting in Richtung Reischach gesteuert wurde. Durch die Kollision erlitten die beiden Mädchen schwerste Verletzungen, an deren Folgen sie in Kliniken in der Region verstarben. Eine weitere Schülerin erlitt einen Schock.

Zur Unfallaufnahme der Landespolizei wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Sachverständiger hinzuzogen. Die Absicherung der Unfallstelle und örtliche Umleitungsmaßnahmen erfolgten durch die Feuerwehren Reischach und Perach. Das BRK war unter Hubschraubereinsatz vor Ort. Auch Kriseninterventionskräfte waren im Einsatz.