weather-image

RB Salzburg und St. Petersburg in Playoffrunde der Champions League

Berlin (dpa) - Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat ein weiteres vorzeitiges Scheitern in der Champions League verhindert. Die Mannschaft von Milliardär Dietrich Matteschitz gewann am Abend das Drittrunden-Qualifikationsrückspiel gegen Karabach Agdam mit 2:0 und steht damit in der Playoffrunde. Erst mit zwei Toren in den Schlussminuten hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus verhindert. Die Russen gewannen das Rückspiel gegen AEL Limassol mit 3:0.

Anzeige