weather-image
22°

Rafting-Boot kentert auf der Berchtesgadener Ache – Übung in Marktschellenberg

3.0
3.0
Rafting-Boot kentert auf der Berchtesgadener Ache – Übung in Marktschellenberg
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Marktschellenberg – Die BRK-Wasserwachten Berchtesgaden und Laufen-Leobendorf waren zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr aus Marktschellenberg bei einer groß angelegten Übung gefordert.

Anzeige

Angenommen wurde, dass auf der Berchtesgadener Ache ein voll besetztes Raft-Boot gekentert ist. Vor rund zwei Jahren, am 27. Juli 2017, waren die Retter bei einem ähnlichen, echten Einsatz gefordert, der den Umständen entsprechend recht glimpflich ausging.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte retteten bei der Übung die insgesamt acht Insassen aus der Strömung und versorgten sie. Auch das Boot konnten sie schnell finden, sichern und bergen.

„Beide Organisationen haben super Hand in Hand zusammengearbeitet und sich mit ihren Stärken perfekt ergänzt“, freut sich der Einsatzleiter und Fließwasser-Ausbilder Jürgen Klapfenberger nach der erfolgreich absolvierten Übung. BRK BGL/mp/fz