Radmuttern gelockert: Polizei bittet um Mithilfe

Reifen Autoreifen
Bildtext einblenden
Foto: Symbol, dpa/Julian Stratenschulte

Burghausen – Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr kam es am Mittwoch, den 23. Dezember, zwischen 15.45 und 16.30 Uhr. An einem schwarzen Renault, der in der Vollmarstraße neben Glascontainern abgestellt war, wurden Radmuttern gelockert und entfernt.


Die Fahrerin stellte bei der Fahrt mit ihrem Renault Klopfgeräusche fest. Daraufhin fuhr sie zu einer Werkstatt und ließ ihren Wagen überprüfen. Hierbei wurde festgestellt, dass am Vorderrad der Fahrerseite zwei Radmuttern komplett entfernt und am Vorderrad der Beifahrerseite alle fünf Radmuttern gelockert wurden.

Anzeige

Die Polizei Burghausen bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 08677/9691-0 zu melden.

Am Samstag lockerte ein bisher Unbekannter Radmuttern in Berchtesgaden (zu unserem Bericht). Ob die beiden Fälle in Zusammenhang stehen, ist noch nicht bekannt.

fb/red