weather-image
20°

Polizei räumt weitere Barrikaden im Kiewer Regierungsviertel

Kiew (dpa) - In der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben Sicherheitskräfte in der Nacht weitere Barrikaden der prowestlichen Demonstranten geräumt. Nach Behördenangaben wurden dabei zwei Polizisten verletzt. Die Opposition spricht von zehn verletzten Demonstranten. Festnahmen gab es bislang nicht. Heute läuft ein Ultimatum der Behörden aus, besetzte Regierungsgebäude zu räumen. In Kiew wird außerdem die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton erwartet, die in dem Konflikt vermitteln will.

Kiew (dpa) - In der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben Sicherheitskräfte in der Nacht weitere Barrikaden der prowestlichen Demonstranten geräumt. Nach Behördenangaben wurden dabei zwei Polizisten verletzt. Die Opposition spricht von zehn verletzten Demonstranten. Festnahmen gab es bislang nicht. Heute läuft ein Ultimatum der Behörden aus, besetzte Regierungsgebäude zu räumen. In
Kiew wird außerdem die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton erwartet, die in dem Konflikt vermitteln will.

Anzeige