weather-image
29°

Pkw-Maut wird ganz zum Schluss verhandelt

Berlin (dpa) - Die von der CSU geforderte umstrittene Pkw-Maut für Ausländer wird in den Koalitionsverhandlungen erst ganz am Ende aufgerufen. Dieses Thema sei den Schlussverhandlungen vorbehalten, heißt es im ersten Entwurf für den schwarz-roten Koalitionsvertrag, der der dpa vorliegt. Kanzlerin Angela Merkel hat es zur Bedingung erklärt, dass diese Abgabe mit dem Europarecht vereinbar ist und für deutsche Autofahrer keine Mehrbelastung bedeutet. Vor der Wahl hatte sie noch versichert, dass es mit ihr keine Pkw-Maut geben werde.

Anzeige