weather-image
11°

Papst will «keine jammernden Hirten»

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat seine Priester dazu aufgerufen, mit Freude unter Menschen zu gehen und sich um sie zu kümmern. «Wenn Jesus mitten unter uns die Herde weidet, dann können wir keine jammernden Hirten mit saurem Gesicht sein und auch nicht – was noch schlimmer ist – gelangweilte Hirten», sagte der Papst am Gründonnerstag in seiner Predigt zur traditionellen Chrisam-Messe im Petersdom, mit der im Vatikan die Osterfeierlichkeiten beginnen. Am Abend will Franziskus in Roms größtem Gefängnis Häftlingen die Füße waschen.

Anzeige