weather-image
22°

Palästinenser bedroht Soldaten mit Axt - Erschossen

Jerusalem (dpa) - Ein Palästinenser hat nach Medienberichten israelische Soldaten im Westjordanland mit einer Axt bedroht und ist von ihnen erschossen worden. Der israelische Rundfunk meldete, der bewaffnete Mann habe sich den Soldaten genähert, die kurz zuvor bei einem Unfall mit einem Jeep leicht verletzt worden seien. Ein Armeesprecher in Tel Aviv sagte, man prüfe den Bericht.

Anzeige