weather-image
12°

«Observer»: Terror-Verdächtige kommen in Heathrow durch

London (dpa) - In den Wochen vor dem Start der Olympischen Spiele in London sollen mehrere Terror-Verdächtige an der Passkontrolle am Flughafen Heathrow nicht erkannt und einfach durchgewunken worden sein. Das berichtet die Sonntagszeitung «Observer». Die wegen Olympia zusätzlich eingestellten Mitarbeiter seien oft zu unerfahren. Wenn verdächtige Passagiere an der Passkontrolle auftauchten, müssten eigentlich auf Anti-Terror-Einsätze spezialisierte Kollegen eingeschaltet werden. Das soll mehrmals versäumt worden sein.

Anzeige