weather-image
21°

Obama enttäuscht von Rückschlag bei Waffengesetzen

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat sich enttäuscht vom jüngsten Rückschlag im Kampf um schärfere Waffengesetze gezeigt. Dies sei ein beschämender Tag für Washington gewesen, sagte Obama . Er warf der Waffenlobby vor, die Gesetze zu torpedieren. Er werde den Kampf aber nicht aufgeben. «Dies ist die erste Runde.» Kurz zuvor war eine Initiative für schärfere Überprüfungen von Waffenkäufern im Senat gescheitert. Die Befürworter schafften es nicht, die notwendigen 60 Stimmen zu bekommen.

Anzeige