weather-image
27°

Obama: Deutschland bei erneuerbaren Energien Vorbild

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat im Wahlkampf deutsche Investitionen in erneuerbare Energien hervorgehoben und vor kurzfristigem Handeln in den USA gewarnt.

«Wenn wir immer nur an den nächsten Tag und nicht an die nächsten zehn Jahre denken, werden wir unsere eigene wirtschaftliche Zukunft nicht in den Griff bekommen», sagte Obama in der Nacht zum Mittwoch beim zweiten TV-Rededuell mit seinem republikanischen Herausforderer Mitt Romney. «Denn China, Deutschland leisten diese Investitionen. Und ich werde diese Jobs der Zukunft nicht an jene Länder abtreten. Ich erwarte, dass diese neuen Energiequellen bei uns hier in den USA aufgebaut werden.»

Anzeige

Hohe Energiekosten und die Förderung alternativer Energien gehören zu den wichtigen Streitpunkten des US-Wahlkampfs. Romney hat für den Fall seiner Wahl am 6. November angekündigt, die Förderung von Öl und Gas in den USA erheblich zu steigern. Obama wirft seinem Herausforderer vor, sich viel zu sehr auf die konventionellen Energieformen zu konzentrieren und die erneuerbaren Energien außer Acht zu lassen.