weather-image
17°

NSU-Prozess: Zschäpe kommt wohl in München vor Gericht

Berlin (dpa) - Der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe wird wohl in München der Prozess gemacht. Die Verhandlung gegen Zschäpe solle spätestens Anfang Februar beginnen, berichtete das Nachrichtenportal «bild.de». Das Verfahren gehe nach Bayern, unter anderem weil fünf der zehn Morde, die der Zwickauer Terrorzelle angerechnet werden, dort verübt wurden. Auch in Sicherheitskreisen hieß es, München stehe als Ort für den Prozess fest. Die Bundesanwaltschaft wollte das bislang nicht bestätigen.

Anzeige