weather-image
11°

Niebel rechnet mit FDP-Spitze ab

Stuttgart (dpa) - Entwicklungsminister Dirk Niebel hat die Krise der FDP mit scharfer Kritik an der Parteiführung angeheizt. Beim Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart forderte Niebel offen ein neues Führungsteam für die Bundestagswahl: Es zerreiße ihn innerlich, wenn er den Zustand seiner Partei sehe. FDP-Chef Philipp Rösler verlangte dagegen, die Reihen zwei Wochen vor der wichtigen Niedersachsen-Wahl zu schließen. Seine Gegner wollen bei einem schwachen Ergebnis seinen Rückzug von der FDP-Spitze erreichen.

Anzeige