weather-image
12°

Niebel mahnt bei Afghanistans Präsident Karsai Reformen an

Kabul (dpa) - Entwicklungsminister Dirk Niebel hat von der afghanischen Führung Reformen angemahnt. Bei einem Gespräch mit Präsident Hamid Karsai in Kabul unterstrich Niebel, dass insbesondere die Korruption ein schwerwiegendes Problem sei. Er erinnerte daran, dass die Regierung in Kabul bei der jüngsten Afghanistan-Konferenz in Tokio zugesichert habe, die Korruption einzudämmen und die Regierungsführung zu verbessern. In dem Gespräch mit Karsai sagte Niebel weitere deutscher Hilfen von 175 Millionen Euro für 2012 zu.

Anzeige