weather-image

Niebel fordert Verbot des Mohammed-Videos in Deutschland

0.0
0.0
Entwicklungsminister Dirk Niebel
Bildtext einblenden
Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel. Foto: Maurizio Gambarini / Archiv Foto: dpa

Berlin (dpa) - Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) fordert ein Verbot der Ausstrahlung des islamfeindlichen Mohammed-Videos in Deutschland. »So einen Film darf man nicht zeigen.


Wir sollten nicht zusätzlich Öl ins Feuer gießen«, sagte er der »Bild«-Zeitung. Er sei zwar ein Freund der Meinungsfreiheit, wisse aber, dass diese Grenzen habe. »Derjenige, der sich in dieser Frage auf grenzenlose Meinungsfreiheit beruft, hat keine Ahnung, welche Konflikte dadurch noch provoziert werden können.«

Anzeige

Zwei rechte Splitterparteien haben angekündigt, das Schmähvideo in Deutschland zu zeigen.