weather-image

Nicht so viele wie befürchtet

0.0
0.0
Corona-Tests
Bildtext einblenden
In der Gemeinde in Bayern wurden sehr viele Menschen auf das Virus getestet. Foto: Lino Mirgeler/dpa Foto: dpa

Wie viele Menschen haben sich in diesem Ort angesteckt? Das wollten Fachleute in Garmisch-Partenkirchen im Bundesland Bayern nach einem Vorfall wissen. Ihr Ergebnis: Zwar haben sich Menschen in dem Ort mit dem Coronavirus angesteckt. Es waren aber nicht so viele wie befürchtet.


Auslöser für die Tests in dem Ort war eine Frau. Sie hatte sich nicht gut gefühlt und war auf das Virus getestet worden. Während sie auf das Ergebnis wartete, ging sie in mehrere Kneipen. Dabei hätte sie zu Hause bleiben müssen. Danach erfuhr sie: Sie hat sich mit Corona angesteckt und das Virus womöglich verbreitet.

Anzeige

Um das herauszufinden, untersuchten Fachleute Hunderte Menschen, die auch in den Kneipen waren. Am Dienstag veröffentlichten sie ihr Ergebnis: Sie stellten bei drei Menschen eine Corona-Infektion fest. Die Zahl ist zum Glück nicht so hoch.

Zusätzlich waren auch einige Arbeitskollegen der Frau positiv auf das Virus getestet worden. Ob die Leute sich tatsächlich bei der Frau angesteckt haben, ist aber noch unklar. Dennoch sind viele sauer. Die Frau könnte für ihr Verhalten sogar bestraft werden.