weather-image
14°

«New York Times»: Armstrong erwägt Doping-Geständnis

Berlin (dpa) - Lance Armstrong erwägt nach einem Bericht der «New York Times» ein Doping-Geständnis. Das Blatt bezieht sich dabei auf das Umfeld des 41-Jährigen. Demnach habe sich Armstrong bereits mit dem Chef der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA, Travis Tygart, getroffen. Armstrongs langjähriger Anwalt Tim Herman dementierte das. Armstrong waren nach umfangreichen USADA-Ermittlungen seine sieben Siege bei der Tour de France aberkannt worden. Bisher hatte der Amerikaner Doping stets vehement bestritten.

Anzeige