weather-image

Neun Tote bei Tunneleinsturz in Japan bestätigt

Tokio (dpa) - Bei dem Einsturz eines Autobahntunnels in Japan sind neun Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf Polizeiangaben. Demnach wurden die Toten in drei Fahrzeugen in dem knapp fünf Kilometer langen Tunnel gefunden. Zwei Frauen waren bei dem Unglück verletzt worden. Zum Zeitpunkt des Unglücks waren den Berichten zufolge etwa 30 Fahrzeuge in der Röhre. Warum sich die tonnenschweren Deckenplatten auf einer Länge von mehr als 100 Metern gelöst hatten, war noch immer unklar.

Anzeige