weather-image
22°

Nato-General: Russische Truppen könnten rasch zuschlagen  

Washington (dpa) - Die im Grenzgebiet zur Ukraine stationierten russischen Truppen stellen nach den Worten von Nato-General Philip Breedlove eine unmittelbare Gefahr dar. Die rund 40 000 Soldaten könnten innerhalb von zwölf Stunden angreifen «und sie könnten ihre Ziele in drei bis fünf Tagen erreichen», sagte er der «New York Times». Breedlove äußerte Zweifel an der Ankündigung Moskaus, die Soldaten aus dem Grenzgebiet zurückzuziehen. Zwar bewege sich ein Bataillon von 400 bis 500 Mann, «aber wir können nicht bestätigen, dass es das Schlachtfeld verlässt».  

Anzeige