weather-image
18°

Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Abstiegskampf weiter offen - HSV, Nürnberg und Braunschweig verlieren


Berlin (dpa) - Der Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga bleibt bis zum letzten Spieltag offen. Der Hamburger SV unterlag dem FC Bayern München 1:4 (0:1), steht aber dank der Niederlagen seiner Rivalen vor der letzten Runde weiter auf dem Relegationsplatz. Denn der 1. FC Nürnberg verlor gegen Hannover 96 0:2 (0:0) und Eintracht Braunschweig kassierte eine 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den FC Augsburg. Der HSV hat 27 Punkte, Nürnberg 26 und Braunschweig 25. Der VfB Stuttgart (32) ist trotz des 1:2 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg gerettet. Der FC Schalke 04 (2:0 beim SC Freiburg) und Bayer Leverkusen (2:0 in Frankfurt) bleiben auf den Plätzen 3 und 4.

Anzeige

Trainer Magath steigt mit FC Fulham aus Premier League ab

London (dpa) - Der deutsche Fußball-Trainer Felix Magath hat den Klassenverbleib mit dem FC Fulham in der englischen Premier League nicht geschafft. Am Samstag unterlagen die Cottagers bei Stoke City mit 1:4 und müssen den Gang in die 2. Liga antreten. Für Magath ist es der erste Abstieg in seiner Trainerlaufbahn. Das Schicksal der Gäste besiegelte der AFC Sunderland durch ein 1:0 bei Manchester United. Am letzten Spieltag kann Fulham Sunderland auch mit einem Sieg nicht mehr vom 17. Tabellenplatz verdrängen. Neben Fulham muss auch Cardiff City die Liga verlassen.

Berlin Volleys feiern zweiten Sieg gegen Friedrichshafen

Berlin (dpa) - Die Berlin Volleys sind der Verteidigung ihres deutschen Meistertitels wieder ein Stück näher gekommen. Der Hauptstadt-Club gewann am Samstagabend das dritte Playoff-Finale gegen Rekordmeister VfB Friedrichshafen nach 108 Minuten mit 3:1 (25:19, 22:25, 25:21, 25:18) und ging vor 7867 Zuschauern in der Endspielserie nach dem Modus best-of-five mit 2:1 in Führung. Damit könnte die Mannschaft von Trainer Mark Lebedew schon im nächsten Spiel am kommenden Mittwoch in Friedrichshafen mit dem dritten Sieg den Titelgewinn perfekt machen.

Dresdner Volleyball-Frauen zum dritten Mal deutscher Meister

Dresden (dpa) - Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC haben sich erstmals nach sieben Jahren wieder den deutschen Meistertitel erkämpft. Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann am Samstag das dritte Spiel in der Playoff-Finalserie gegen Rote Raben Vilsbiburg mit 3:1 (31:29, 22:25, 25:22) und setzte sich damit in der Serie souverän mit 3:0 durch. Die Dresdnerinnen, die in den vergangenen Jahren dreimal in Serie Zweiter wurden, holten nach 1999 und 2007 zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Schale.

Tambay holt erste Pole der DTM-Saison - Molina bestraft

Hockenheim (dpa) - Audi-Fahrer Adrien Tambay hat sich die erste Pole Position seiner DTM-Karriere gesichert. Am Tag vor dem Saisonauftakt im Deutschen Tourenwagen Masters in Hockenheim war der 23 Jahre alte Franzose in der Qualifikation 0,147 Sekunden schneller als Marco Wittmann im BMW. Die zweite Startreihe teilen sich am Sonntag (13.30 Uhr/ARD) dessen Markenkollegen Bruno Spengler auf Rang drei und Antonio Felix da Costa. Der ursprünglich auf Rang sechs gewertete Spanier Miguel Molina wurde wegen eines Regelverstoßes aus der Wertung genommen und muss vom letzten Platz starten.

Dritter Etappensieg für Albasini bei Tour de Romandie

Fribourg (dpa) - Radprofi Michael Albasini hat seinen dritten Etappensieg bei der diesjährigen Tour de Romandie gefeiert. Der Schweizer Lokalmatador siegte am Samstag auf dem 4. Teilstück mit Start und Ziel in Fribourg im Schlusssprint einer dreiköpfigen Ausreißergruppe vor dem Franzosen Thomas Voeckler und Jan Bakelants aus Belgien. In der Gesamtwertung liegen der Führende Simon Spilak aus Slowenien und Tour-de-France-Sieger Christopher Froome vor dem abschließenden Zeitfahren weiterhin nur eine Sekunde auseinander.

Annika Beck und Andrea Petkovic in Madrid früh gescheitert

Madrid (dpa) - Die deutschen Tennisspielerinnen Annika Beck und Andrea Petkovic sind beim WTA-Turnier in Madrid in der ersten Runde ausgeschieden. Die 20-jährige Bonnerin Beck verlor am Samstag ihr Auftaktmatch bei der mit 3,67 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung gegen die Slowakin Magdalena Rybarikova mit 2:6, 5:7. Anschließend unterlag die 26 Jahre alte Darmstädterin Petkovic der an Nummer zehn gesetzten Italienerin Sara Errani mit 5:7, 1:6.

Kein Deutscher im Finale: Auch Struff scheidet in München aus

München (dpa) - Ohne deutsche Beteiligung findet das Tennis-Finale beim ATP-Turnier in München statt. Nach Tommy Haas ist am Samstag auch Jan-Lennard Struff im Halbfinale ausgeschieden. Der 24 Jahre alte Qualifikant aus Warstein unterlag dem topgesetzten Italiener Fabio Fognini glatt mit 3:6, 1:6. Titelverteidiger Haas hatte zuvor ebenfalls klar 3:6, 2:6 gegen Qualifikant Martin Klizan aus der Slowakei verloren. Bei kühlen Bedingungen hatte der Hamburger erneut Probleme mit der verletzten Schulter. Im vergangenen Jahr hatte Haas den Titel in München gegen Philipp Kohlschreiber geholt.