weather-image
20°

Nach tödlicher Prügelattacke Jugendteam aus der Liga genommen

Amsterdam (dpa) - Nach der tödlichen Prügelattacke gegen einen Linienrichter hat der Verein der mutmaßlichen Täter seine umstrittene Jugendmannschaft aus der Liga genommen. Aus Respekt vor den Angehörigen des Opfers werde am kommenden Wochenende auch keine andere Mannschaft des Vereins spielen, teilte der Amateurclub SV Nieuw Sloten mit. Drei jugendliche Amateure hatten am Sonntag nach einem Spiel einen ehrenamtlichen Linienrichter angegriffen, geschlagen und getreten. Der Mann starb an schweren Hirnverletzungen in einer Klinik. Die 15- und 16-jährigen Täter wurden festgenommen.

Anzeige