weather-image
18°

Nach Stolperstart: Bolt joggt ins Halbfinale - Bailey stark

London (dpa) - 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt hat in seinem ersten Olympia-Rennen einen Stolperstart erwischt, kam dann aber trotzdem im Schongang weiter. In 10,09 Sekunden joggte der 25 Jahre alte Jamaikaner am Super-Samstag der Sommerspiele in London ins Halbfinale. «Es war ein schlechter Start. Ich bin gestolpert», meinte Bolt nach seinem Vorlaufsieg. Die Halbfinals und der Endlauf über 100 Meter zählen morgen zu den Höhepunkten der London-Spiele.

Anzeige