weather-image

Nach Schlägerei im Kurpark: Beamte aufs Übelste beleidigt und Hitlergruß gezeigt

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Berchtesgaden – Aufs Übelste beleidigt haben mehrere Männer am Samstagabend Beamte der Berchtesgadener Polizei. Zuvor hatte es eine Schlägerei im Kurpark gegeben. Zu allem Überfluss zeigten die Täter den Polizisten dann noch den »Hitlergruß«.


Einige Anzeigen hagelte es am Samstag für mehrere Männer nach einer Schlägerei und massiven Beleidigungen im Kurpark in Berchtesgaden. Als die Polizei gegen 19 Uhr die Anzeige aufgenommen hatte und daraufhin noch die Personalien einer rund 15-köpfigen Personengruppe an der Bushaltestelle am Kurhaus erheben wollte, zeigten sich drei junge Männer damit absolut nicht einverstanden.

Anzeige

Da die Stimmung der Gruppe immer aggressiver wurde, forderten die Beamten mehrere Polizeistreifen der umliegenden Dienststellen und der Bundespolizei zur Unterstützung an.

Mit dieser starken Polizeipräsenz konnten schließlich die Personalien aller Personen aufgenommen werden – allerdings nicht ohne Zwischenfälle. Zwei junge Männer beleidigten die Beamten massivst. Außerdem zeigte ein junger Mann aus der Gruppe gegenüber den Polizisten den »Hitlergruß«. Es wurden mehrere Platzverweise ausgesprochen. Zwei Beteiligte wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiinspektion Berchtesgaden gebracht.

Gegen die Männer werden Anzeigen wegen Beleidung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erstattet. Da der komplette Einsatz mit den neuen Bodycams der Beamten aufgezeichnet wurde, können diese Video- und Audioaufnahmen nun als Beweismittel im folgenden Strafverfahren verwendet werden.