Nach Kritik verzichtet Kardinal Marx auf Bundesverdienstkreuz

München/Berlin (dpa) - Der Münchner Kardinal Reinhard Marx verzichtet auf das Bundesverdienstkreuz, nachdem Missbrauchsopfer die geplante Verleihung kritisiert hatten. Wie ein Sprecher des Erzbistums von München und Freising mitteilte, richtete Marx am Dienstag per Brief eine entsprechende Bitte an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Zuvor hatte der »Kölner Stadt-Anzeiger« über den Verzicht berichtet.


© dpa-infocom, dpa:210427-99-375283/1

Anzeige

Einstellungen