weather-image
13°

Nach Krebs: Popstar Anastacia ließ sich Brüste amputieren

New York (dpa) - US-Popstar Anastacia hat sich die Brüste abnehmen lassen. Grund ist die erneute Krebs-Diagnose. Sie sei derzeit auf dem Weg der Besserung, sagte die Musikerin laut US-Medien. Bei Anastacia war Anfang des Jahres zum zweiten Mal nach 2003 Brustkrebs diagnostiziert worden. Ihre geplante Europa-Tournee hatte sie abgesagt und im Juli mitgeteilt, dass sie die Krankheit wieder besiegt habe. Erst im Mai hatte Hollywood-Star Angelina Jolie bekannt gemacht, dass sie sich aus Angst vor einem Krebsleiden die Brüste amputieren ließ.

Anzeige