weather-image
15°

Musikgenuss der besonderen Art

Die Sommerakademie der Universität Mozarteum erreicht die Ziellinie. Die Besten aus allen Meisterklassen zeigen ihr Können im Preisträgerkonzert am morgigen Freitag um 19.30 Uhr in der Großen Aula gegenüber der Felsenreitschule in Salzburg. Es ist das einzigartige Finale der sommerlichen Konzertreihe, die parallel zu den Salzburger Festspielen – und teilweise in Zusammenarbeit mit ihnen – zelebriert wird.

An der heutigen Universität Mozarteum lehrten unter anderem Yehudi Menuhin, Herbert von Karajan, Gidon Kremer, Christa Ludwig, Peter Ustinov, Elisabeth Schwarzkopf und Gottfried von Einem. Die Internationale Sommerakademie mit mehr als 60 Meisterklassen und rund tausend Mitwirkenden bewegt sich virtuos durch sämtliche Register der Tasten-, Streich- und Blasinstrumente. Dozenten und Studenten stammen aus allen Teilen der Welt. Musik ist und bleibt universal. Auch die Jung-Stars, die – versammelt um den Komponisten Professor Alexander Müllenbach – das Konzert gestalten, lassen den Wind der Weltoffenheit spüren, der durch die Mozartstadt weht.

Anzeige