weather-image
27°

Moskau stellt Krim Aufnahme in Aussicht

Moskau/Washington (dpa) - Der Kreml hat es eilig: Während der Westen droht, leitet Moskau eine schnelle Aufnahme der Krim ein. Weil die Ukraine vor dem Bankrott steht, lockt Russland mit stabilen Renten. Die diplomatischen Bemühungen treten auf der Stelle. Die USA schicken Kampfjets nach Osteuropa.

Vor ukrainischer Militärbasis
Moskau bestreitet, dass es sich bei den bewaffneten und uniformierten Männern auf der Krim um russische Soldaten handelt. Foto: Zurab Kurtsikidze Foto: dpa

US-Gesetzesvorhaben zu Russland-Sanktionen

Anzeige

Hilfspaket für die Ukraine