weather-image
29°

Mit über zwei Promille Unfall in Schnaitsee verursacht

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Montage (li. Florian Gaertner, re. dpa)

Schnaitsee – Mit über zwei Promille krachte am Mittwochnachmittag eine Autofahrerin in Schnaitsee an einen geparkten Anhänger und schob diesen noch an ein weiteres Fahrzeug.


Die 44-jährige Fahrerin eines Renaults fuhr gegen 14.30 Uhr auf der Toerring-Jettenbach-Straße aus Richtung Fernsehturm kommend in die Ortsmitte.

Anzeige

Sie stieß bei ihrer Fahrt gegen einen Pkw-Anhänger, der am rechten Fahrbahnrand abgestellt war, und schob diesen damit gegen einen Lkw, der in der dahinter liegenden Grundstückszufahrt abgestellt war. Dadurch entstand am Lkw geringerer Schaden von geschätzt rund 1000 Euro sowie am Renault ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Am Anhänger entstand vermutlich kein nennenswerter Schaden.

Nach dem Vorfall hinterließ die Verursacherin bei den Bewohnern des anliegenden Grundstücks kurz ihre Visitenkarte und verließ laut ihren Angaben die Unfallstelle wegen einer dringenden Erledigung; allerdings mit der Zusicherung, nach kurzer Zeit wieder zurückzukehren.

Da sie allerdings auch nicht mehr erschienen war, bis die aus Trostberg anfahrende Streifenbesatzung mit der Unfallaufnahme vor Ort fertig war, musste sie zu Hause aufgesucht werden. Dort konnten die Beamten dann schließlich den wahrscheinlichen Grund für das Fernbleiben von der Unfallstelle als auch den Unfall erfahren: Die 44-Jährige hatte nach erster Messung einen Wert von über zwei Promille Blutalkohol. Die Frau musste zur Blutentnahme mitgenommen werden und ihr Führerschein wurde sichergestellt.